Medien-Ombudsleute

Relevante Inhalte auf allen Kanälen und zufriedene Kunden sind der Schlüssel zum Erfolg für Zeitungsverlage. Leseranwälte / Ombudsleute können im Sinne des Qualitätsmanagements dabei helfen, dies in vielfacher Hinsicht zu gewährleisten.

TBM unterstützt die Vereinigung der Medien-Ombudsleute und empfiehlt Verlegern, Chefredakteuren und Geschäftsführern die Etablierung einer derartigen Instanz. Dies ist auch der Grund, warum wir für die Vereinigung der Medien-Ombudsleute die Homepage vdmo.de erstellt haben. Auf diesem Portal informiert die Vereinigung der Medien-Ombudsleute (VDMO) seit 2014 Interessierte über die Arbeit von Ombudsleuten als Vermittler zwischen der Redaktion sowie anderen Abteilungen eines Medienhauses und dem Publikum.

Interview mit Anton Sahlender (72 Minuten)

„Wir haben es Jahrzehnte lang verschlafen, den Lesern zu erklären, was wir als Zeitungsleute machen“, sagt Anton Sahlender, Leseranwalt der Main-Post. Damit blickt er im Gespräch mit Katja Spiegel (TBM) zurück auf die Anfänge in Würzburg, als im Jahr 2004 das Projekt Leseranwalt ins Leben gerufen wurde.