Das Wissensnetzwerk

Die jule : Initiative junge Leser GmbH ist das Wissensnetzwerk der Zeitungen für das wichtige Zukunftsfeld junge Leser. Das Netzwerk bilden derzeit mehr als 60 Mitgliedsverlage mit einer Auflage zusammen 6,3 Millionen Exemplaren. Im Zentrum steht die passwortgeschützte Datenbank auf www.junge-leser.org. Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Fachbereichen – Vertrieb, Redaktion, Marketing, Werbemarkt – haben Zugriff auf viele Hundert Projektbeschreibungen, redaktionelle Beispiele, Werbemittel, Forschungsberichte, Produkte aus dem Werbemarkt, Best Practice-Beispiele uvm.

jule bündelt bestehendes Wissen und Erfahrungen, stellt es den Mitgliedern zur Verfügung und vernetzt sie. Die Identifizierung zielführender Strategien und effizienter Maßnahmen zur Gewinnung junger Leser – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene – ist das Ziel. Die Spezialisten aus dem jule-Team stehen jederzeit für konkrete Fragen und Gedankenaustausch zur Verfügung.

Bei jährlich zwei großen Workshops präsentieren die Teilnehmer Best Practice-Beispiele aus ihren Häusern und tauschen sich intensiv aus. Schwerpunktworkshops zu Spezialthemen wie Abomarketing in jungen Zielgruppen, Social Media, Produktentwicklung, Schreiben für junge Zielgruppen etc. runden das Angebot ab.

Den jule-Beirat bilden Isabella Neven DuMont (Mediengruppe DuMont Schauberg), Martin Wunnike (Mittelbayerische Zeitung), Michael Boll (Solinger Tageblatt), Thomas Breyer-Mayländer (Hochschule für Medien Offenburg), Hans-Joachim Fuhrmann (BDZV) und Armin Maus (Braunschweiger Zeitung).

Jahresbeitrag*:

  • bis 25.000 Auflage: 2.500 Euro
  • 25.001 bis 50.000 Auflage: 4.000 Euro
  • 50.001 bis 100.000 Auflage: 5.500 Euro
  • ab 100.001 Auflage: 7.000 Euro


Der Beitritt ist jederzeit möglich.


*Basis ist die durchschnittliche Verkaufte Auflage des Vorjahres. Verlagsgruppen mit mehreren Standorten erhalten einen Preisnachlass (bitte anfragen).