jule : Initiative junge Leser

jule ist Netzwerk und Wissensdatenbank zum Thema Kinder- und Jugendengagement der Zeitungen. Bereits ab 2.500 Euro Jahresbeitrag können Sie von vielfältigen Leistungen profitieren. Gesellschafter sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. und die TBM Marketing GmbH.


Kids lesen

Mit diesem Film begann die Vorstellung der jule : Initiative junge Leser durch den damaligen BDZV-Vizepräsidenten Hans Georg Schnücker* beim Verlegerkongress 2010.

Initiiert, konzipiert und finanziert wurde das Video von der Mittelbayerischen Zeitung (Regensburg). Aus Regensburg erfolgte auch die entscheidende Weichenstellung für die Gründung der jule : Initiative junge Leser. Martin Wunnike schlug der BDZV-Arbeitsgruppe, die sich seit dem Jahr 2009 mit dem Kinder- und Jugendengagement der Verlage auseinandergesetzte, die TBM Marketing GmbH als möglichen Partner für eine konzertierte Aktion der Branche vor.

Im Februar 2010 erfolgte das erste Gespräch. Im März wurde das Konzept für jule vorgestellt und verabschiedet, im Sommer erfolgten erste Gespräche mit Verlagen, um Stimmungen, Meinungen und erste Zusagen einzuholen, im September wurde die Initiative junge Leser den Zeitungsverlegern in Deutschland vorgestellt, bereits wenige Wochen später waren Verlage im Boot, die mehr als die Hälfte der Zeitungsauflage aller lokaler und regionaler Zeitungsverlage in Deutschland vertreten. Darüber hinaus ein Verlag aus Luxemburg.

Der Erfolg hat viele Väter - und Mütter. Bei jule ist das tatsächlich so. Das Netzwerk wird mit Leben erfüllt durch mehr als 500 gleichgesinnte Menschen, die sich durch gemeinsames Vorgehen gegenseitigen Nutzen versprechen. Zu nennen sind die Netzwerker in den Verlagen, die externen Partner in Firmen und Universitäten, die Beiratsmitglieder, die Mitarbeiter bei BDZV und TBM sowie natürlich das jule-Team.

*Sprecher der Geschäftsführung Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG