Artikel mit dem Tag "BDZV"



13. März 2017
Eine Lokal- beziehungsweise Regionalzeitung ist für 25- bis 35-Jährige dann attraktiv, wenn sie vorrangig über das örtliche und regionale Geschehen berichtet, gründlich recherchiert ist und handwerklich seriös auftritt. Inhaltlich wünschen sich Jungleser einen lösungsorientierten Journalismus. Die tägliche Papierversion wird nicht als unzeitgemäß bewertet, auch wenn sie gegenüber Digitalangeboten funktional in einigen Aspekten im Nachteil ist. Das sind Ergebnisse einer Studie der...
03. März 2017
Ganze 209.000 Digital-Abos für Schüler hat die New York Times in kürzester Zeit mit einem Spendenprogramm finanzieren können. Auch in Deutschland gibt es solche Ansätze, wenngleich sie sich stärker auf gedruckte Zeitungen konzentrieren erklärt Thorsten Merkle, Geschäftsführer der jule : Initiative junge Leser, im heute erschienenen DNV-Interview. Um Spender zu finden und zu binden, würden Anzeigen in der Tageszeitung oder eine schicke Landinpage jedoch nicht ausreichen. Hier können...
18. Januar 2017
Das neue Jahr ist wenige Wochen alt und wir freuen uns auf die jule-Workshops 2017 mit vielen neuen Ideen, Inputs und Gesichtern. Best Practice aus der Zeitungswelt, Netzwerken und Austausch stehen bei den Frühjahrs- und Herbstworkshops im Vordergrund. Die Termine sind am 11./12. Mai und am 23./24. November 2017. Außerdem im Programm: Der Crashkurs junge Zielgruppen für Nachwuchskräfte geht 2017 in die zweite Runde: Train the Trainee 2017 - Einführung ins junge-Leser-Marketing für...
14. Oktober 2016
Zeitungen erreichen 85,5 Prozent der Deutschen. Das sind 59,2 Millionen Männer und Frauen über 14 Jahren, die sich regelmäßig aus den gedruckten oder digitalen Angeboten der 333 Tageszeitungen, 22 Wochenzeitungen und sechs Sonntagszeitungen informieren. Nachzulesen ist das im neuen Jahrbuch „Zeitungen 2016/17“, das der BDZV gerade veröffentlicht hat. Außerdem Thema: Was wollen Millennials? Ergebnisse der BDZV-Studie von Stephan Weichert (Hochschule Macromedia und Hamburg Media School)...
23. September 2016
„Auch den digital Affinen muss man klarmachen, dass die alte Tante Tageszeitung digital verfügbar ist. Nirgendwo geht das zielgerichteter als im Rahmen der pädagogischen Projekte“, schreiben Thorsten Merkle und Dr. Kerstin Goldbeck in einem Gastbeitrag, der in der aktuellen dnv-Ausgabe erschienen ist.
08. August 2016
BDZV-Geschäftsführer übernimmt Aufgabe in der Reisebranche Kooperation für Leserreisen als profitables Zusatzgeschäft für Verlage Jörg Laskowski, bisher Geschäftsführer Verlagswirtschaft des BDZV (Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger), stellt sich einer neuen Herausforderung: Zum 1. September 2016 übernimmt er die Geschäftsführung der zum Verlagshaus J.C.C. Bruns / Mindener Tageblatt gehörenden Media-Reisen. Im deutschen Verlagsgeschäft ist Media-Reisen einer der wichtigsten...
30. Mai 2016
Neuer Rekord: 52 Netzwerker treffen sich am Donnerstag zum Grillen & Chillen am Maschsee. Davor (ab 12 Uhr) und danach (Freitag bis 12 Uhr) sind 15 eben auf pro-tz.de veröffentlichte Themen geplant.
20. Mai 2016
Der BDZV und das Kuratorium für den Journalistenpreis der deutschen Zeitungen – Theodor-Wolff-Preis (TWP) haben eine Kampagne für Qualitätsjournalismus gestartet: Leser und Medienmacher sind eingeladen, mit dem Hashtag #Meisterstück bei Facebook oder Twitter auf Artikel hinzuweisen, die aufgrund von Sprache, Stil und Inhalt besondere Aufmerksamkeit verdienen. „Täglich erscheinen in unseren gut 340 Zeitungen Texte von herausragender Qualität“, erläutert dazu Hermann Neusser,...
15. April 2016
Rund 60 Teilnehmer aus Redaktion, Vertrieb, Marketing und Werbemarkt lokaler Zeitungsverlage trafen sich beim Frühjahrsworkshop 2016 der jule : Initiative junge Leser GmbH am 14./15. April in Hannover. Die Zeiten vor und zwischen den Vorträgen sowie der Donnerstagabend wurden von den Teilnehmern und den Referenten für Gespräche und einen intensiven Austausch genutzt.
15. März 2016
Die Tagesordnung für den Frühjahrsworkshop der jule : Initiative junge Leser steht. In Hannover können Sie am 14. und 15. April 2016 u. a. die Macher der Jugendportale von Handelsblatt und Süddeutscher Zeitung erleben, sich auf das Wahljahr 2017 vorbereiten, erfahren, warum und wie LEGO in Schulen aktiv ist sowie eine praxisorientierte Einführung in Snapchat bekommen. Bringen Sie auf jeden Fall Ihr Smartphone mit!

Mehr anzeigen