Best Practice Standwerbung

Es ist angerichtet: Schwerpunktworkshop Standwerbung am 31. Januar / 1. Februar 2019
Es ist angerichtet: Schwerpunktworkshop Standwerbung am 31. Januar / 1. Februar 2019

Eine Detailauswertung bei neun von 26 Verlagen, die im Dezember 2018 an der pro-TZ-Umfrage Standwerbung teilgenommen haben, bilanziert bei diesen neun Verlagen insgesamt 2.800 Printabos, die jährlich unmittelbar am Stand gewonnen werden. Würden acht dieser Verlage ein ebensolches Ergebnis wie der Benchmarkführer erzielen, dann würden alle neun Verlage zusammen jährlich 9.566 direkte Vollabos am Stand gewinnen. Die zusätzlich gewonnenen 6.766 Abos entsprechen bei einem gedachten Monatsabopreis von 38 Euro einem jährlichen Mehrumsatz von 3.084.599 Euro. Wer der Benchmarkführer ist, und wie er und die anderen Verlage direkte Vollabos am Stand generieren, erfahren interessierte Netzwerker beim Schwerpunktworkshop Standwerbung am 31. Januar / 1. Februar auf der Vogelsburg (Volkach / Würzburg).

 

Mehr über das Marketingnetzwerk pro-TZ lesen Sie hier. Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert kann hier Kontakt mit den Abonauten in Papertown / AboValley aufnehmen.