Jetzt Platz sichern: Train the trainee 2018 – der Crash-Kurs für Nachwuchskräfte

Es ist wieder soweit – am 14. und 15. Mai 2018 machen wir den Redaktions- und Verlagsnachwuchs fit für die Verlagsarbeit der Zukunft. Nach zwei erfolgreichen Durchgängen 2016 und 2017 gehen wir auch in diesem Jahr mit 15 Nachwuchskräften für zwei Tage in Klausur.

 

Best Practise

Mit Best-Practice-Beispielen aus dem jule-Netzwerk liefern wir einen Überblick aktueller Verlagsstrategien, um Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien für die eigene Marke zu begeistern. Dabei steht Redaktionelles aus Print und Online ebenso auf dem Programm wie Veranstaltungen oder auch Bildungsprojekte in Kita und Schule. Außerdem bringen wir die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Mediennutzung junger Zielgruppen.

 

Lebendiger Austausch

 

Ganz nebenbei knüpfen Ihre Nachwuchskräfte Kontakte zu Trainees, Azubis und Volontären aus anderen Verlagen. Zur intensiven Diskussion und für den Praxistransfer bringen unsere Teilnehmer Beispiele aus den eigenen Häusern mit und setzen sich so vorab mit vorhandenen Projekten auseinander. Unser interaktiver Workshop schafft dazu eine lebendige, konstruktive Atmosphäre, die angenehme Location tut ihr übriges, damit sich die Teilnehmer wohl fühlen und miteinander ins Gespräch kommen. Alle Präsentationen und weitere Materialien stehen vorab und hinterher im jule-Wissensnetzwerk zur Verfügung. Der Workshop wird gemeinsam von jule-Geschäftsführer Thorsten Merkle und Dr. Kerstin Goldbeck moderiert, bei jule für den Bereich Forschung & Projekte zuständig.

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt

  • Zeit: Der Workshop startet am Montag, den 14. Mai 2018 um 15.00 Uhr und endet am Dienstag, den 15. Mai 2018 gegen 16.00 Uhr.
  • Ort: Tagunghotel: kokenhof.de in Burgwedel (Zimmer bitte selbst buchen: 05139/803-0. Übernachtung / Frühstück 105 € inkl. MwSt)
  • Kosten: Workshop, Tagungsverpflegung, Abendessen / Getränke bis 22 Uhr: 275 € zzgl. MwSt. für jule-Mitglieder (Externe auf Anfrage).

 

Fragen?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben.

 

Dr. Kerstin Goldbeck

 

Tel. (030) 290 355 93

 

goldbeck@junge-leser.org

 

 

 

Thorsten Merkle

 

Tel. (05139) 98 44 50

 

merkle@junge-leser.org