Lese-Ecken in Schulen

Ganze 209.000 Digital-Abos für Schüler hat die New York Times in kürzester Zeit mit einem Spendenprogramm finanzieren können. Auch in Deutschland gibt es solche Ansätze, wenngleich sie sich stärker auf gedruckte Zeitungen konzentrieren erklärt Thorsten Merkle, Geschäftsführer der jule : Initiative junge Leser, im heute erschienenen DNV-Interview.

 

Um Spender zu finden und zu binden, würden Anzeigen in der Tageszeitung oder eine schicke Landinpage jedoch nicht ausreichen. Hier können Sie das aktuelle DNV-Heft bestellen.

 



 

jule ist Netzwerk und Wissensdatenbank zum Thema Kinder- und Jugendengagement der Zeitungen. Bereits ab 2.500 Euro Jahresbeitrag können Verlage von vielfältigen Leistungen profitieren. Gesellschafter sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. und die TBM Marketing GmbH. Mehr Informationen