Abonnentenbindung durch Datenanalyse

„Wir haben festgestellt, dass viele verlorene Abonnenten vor dem Ende ihres Abonnements identifiziert werden konnten. Schwieriger zu beantworten war die Frage, wie mit den Informationen umzugehen war, als wir die Abonnenten kannten, die ihr Abonnement wahrscheinlich beenden würden. Bei mehreren Kunden von Mather und insbesondere bei Newsday hat das Managementteam kreative Wege gefunden, diese Informationen auf ihre Leserbetreuung anzuwenden, um Abwanderung zu reduzieren“, berichten Matt Lindsay (President of Mather Economics) und Patrick Tornabene (Vice President of Audience Development & Analytics bei Newsday) im INMA-Blog.

 

11% mehr Einnahmen

Darüber hinaus „(…) wurde festgestellt, dass die von Call-Center-Agenten erzielten Einnahmen mehrere Millionen Dollar jährlich betrugen und dass die Leistung des einzelnen Agenten um bis zu 200.000 US$ pro Jahr variierte. Nachdem die Daten über die Leistung jedes einzelnen Agenten vorlagen, konnte Newsday mit Alternativangeboten zur Abonnentenbindung experimentieren und optimale Vorgehensweisen für Verhandlung und Abonnentenbindung ermitteln. Durch diese Veränderungen wurde die Erzielung von Einnahmen durch Preisänderungen um 11 % im Vergleich zum Vorquartal verbessert.“ Mehr lesen

Zeichnung: Anke Krakow / TBM
Zeichnung: Anke Krakow / TBM