Freudensprung in Halle: Mitteldeutsche Zeitung feiert Rekordzahlen

Halle: Die Mitteldeutsche Zeitung bedankt sich in ihrer heute erschienenen Wochenendausgabe auf einer ganzseitigen Anzeige bei allen Lesern, Mitarbeitern und Werbetreibenden. Anlass der Anzeige, die per Silent Ads angeteasert wird, sind Rekordzahlen, die die Mitteldeutsche Zeitung zu einer der erfolgreichsten Zeitungen in Deutschland machen. So werde die gedruckte Ausgabe täglich von 513.000 Menschen gelesen, die Zahl der Online-Besucher sei auf monatlich mehr als fünf Millionen Besucher gestiegen.

 

„Danke Sachsen-Anhalt“: Mitteldeutschen Zeitung feiert Rekordzahlen
„Danke Sachsen-Anhalt“: Mitteldeutschen Zeitung feiert Rekordzahlen

„In eigener Sache“

Tue Gutes und schreibe darüber – bereits am 30. Juli 2016 veröffentlichte die Mitteldeutsche Zeitung auf ihrer Titelseite unter der Rubrik „In eigener Sache“ und der Überschrift „Liebe Leserinnen, liebe Leser“ folgenden Artikel: „Jetzt ist es wieder amtlich: Die Mitteldeutsche Zeitung ist die Tageszeitung Nummer 1 in Sachsen-Anhalt. Wir haben täglich 513 000 Leserinnen und Leser. Diese Zahl hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) jetzt für 2016 veröffentlicht. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis, denn während andere Regionalzeitungen Leserinnen und Leser verloren haben, haben wir neue hinzugewonnen…“ Mehr lesen (auch über Silent Ad Anzeigen)