#Meisterstück: Medienmacher und Leser posten und twittern herausragende Artikel

Der BDZV und das Kuratorium für den Journalistenpreis der deutschen Zeitungen – Theodor-Wolff-Preis (TWP) haben eine Kampagne für Qualitätsjournalismus gestartet: Leser und Medienmacher sind eingeladen, mit dem Hashtag #Meisterstück bei Facebook oder Twitter auf Artikel hinzuweisen, die aufgrund von Sprache, Stil und Inhalt besondere Aufmerksamkeit verdienen.

„Täglich erscheinen in unseren gut 340 Zeitungen Texte von herausragender Qualität“, erläutert dazu Hermann Neusser, Vorsitzender des TWP-Kuratoriums und Verleger des Bonner „General-Anzeigers“. „Wir möchten diesen Werken eine zusätzliche Bühne bieten und zeigen, was Journalistinnen und Journalisten leisten.“ Darüber hinaus solle die breit angelegte Kampagne zu einer kontinuierlichen Diskussion über Qualität im Journalismus anregen.