Angela Merkel: Lokalzeitungen haben Zukunft

Die Bundeskanzlerin ist davon überzeugt, dass Lokalzeitungen „kein Auslaufmodell" sind. Sie weist die Beschimpfung von Zeitungen und Rundfunk als „Lügenpresse" zurück und betont einmal mehr die Bedeutung der Pressefreiheit.

 

Laut Angela Merkel habe die Bundesregierung „die Aufgabe, die Vielfalt der Presse – sozusagen – zu ermöglichen: durch möglichst gute Rahmenbedingen, die wir schaffen. Es gibt viele Möglichkeiten, gerade junge Leute auch mit Zeitungen und mit dem Zeitunglesen zusammenzubringen“.

Zeichnung: Anke Krakow / TBM
Zeichnung: Anke Krakow / TBM