Zeitungskongress 2015: Mittelbayerische bietet anderen Zeitungen kostenloses LIVE-Streaming

In Regensburg treffen sich am 21. und 22. September Zeitungsbranche, Politik und Wirtschaft zum BDZV- Zeitungskongress 2015. Die Mittelbayerische Zeitung (MZ) wird während des Kongresses per Live-Stream alle Vorträge und Diskussionen per Internet übertragen, ferner Statements und Einschätzungen der eingeladenen Experten sowie Interviews mit Kongressteilnehmern. Die MZ bietet diesen Live-Stream auch anderen Zeitungen zur Veröffentlichung an.

Kostenlose Microseite für Ihre Leser

Streamen Sie mit, bauen Sie auf Ihrer Website eine Microsite ein und lassen Sie Ihre Leser und Nutzer an den spannendsten Diskussionen und Reden teilnehmen; stellen Sie Kongress-Akteure und Teilnehmer im Interview vor oder präsentieren interessante Geschäftsmodelle der Zeitungsbranche. Die MZ liefert dazu einen Embed-Code, den Sie in Ihre Zeitungswebsite einbinden können.

Das Angebot der Mittelbayerischen Zeitung an Kollegenverlage:

  • Auf der Überblicksseite werden während des Kongresses per Live-Stream alle Vorträge und Diskussionen eingespielt, ferner Statements und Einschätzungen der eingeladenen Experten sowie Interviews mit Kongressteilnehmern.
  • Sie können schon vor dem Kongress Wünsche für Interviews anmelden.
  • Einzelne Beiträge werden auch als Video abrufbar sein.
  • Es gibt einen Newsblog (Scribble live) von der Veranstaltung.
  • Neben den in der abgebildeten Navigation untergebrachten Sektionen mit jeweils eigener Site gibt es zusätzliche Menüpunkte, darunter eine eigene Map mit den Hotspots des Kongresses, das Kongressprogramm, einen Überblick über die Berichterstattung zum Kongress und ein Pinboard u.a. mit den Reaktionen aus den sozialen Netzwerken.

Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos!


Download
Faxantwort
Streamen Sie mit - nutzen Sie diese Faxantwort zur Kontaktaufnahme mit der Mittelbayerischen Zeitung.
Livestream Mittelbayerische.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.8 KB