Gratis für Zeitungsverlage: Konzert Regensburger Domspatzen via Livestream

Konzerte der Regensburger Domspatzen sind immer ein Ereignis – der Auftritt des ältesten Knabenchors der Welt am 22. März ab 16 Uhr im Regensburger Audimax wird durch die Kooperation der Mittelbayerischen Zeitung mit den Domspatzen aber etwas ganz Besonderes werden. Das große Mitsing-Konzert, bei dem sich die Zuhörer nicht nur von den einzigartigen Stimmen der Domspatzen begeistern, sondern auch selbst ihre Stimmen erklingen lassen, wird nicht nur im Konzertsaal zu erleben sein – sondern ist via Livestream auch digital zu sehen und zu hören. Die Domspatzen-Fans in der ganzen Welt können das Konzert auf www.mittelbayerische.de erleben. Der Livestream wird darüber hinaus anderen Zeitungsverlagen kostenfrei zur Einbindung im jeweiligen digitalen Angebot zur Verfügung gestellt. Kontakt: Holger Schellkopf, stellvertretender Chefredakteur Mittelbayerische Zeitung, holger.schellkopf@mittelbayerische.de, 0941 / 207965.


„Die Mittelbayerische Zeitung (…) hat mit dieser neuen Art der Kommunikation bewiesen, dass Tageszeitung mehr ist als nur Papier.“
Philipp Gatz, Mediengruppe Oberfranken (2012)


Im Jahre 975 durch Bischof Wolfgang gegründet, sind sich die Sänger der über tausendjährigen Geschichte und Tradition bewusst und pflegen auch heute noch als wichtigste Aufgabe den sonntäglichen liturgischen Dienst im Dom St. Peter. Darüber hinaus sind die Knaben auf den Konzertpodien der ganzen Welt zu hören und somit Botschafter ihrer Heimatstat Regensburg, Bayerns und Deutschlands, und das auch als UNICEF-Junior-Botschafter und im Auftrag der Europäischen Föderation der Chöre. Heute leben und singen insgesamt 360 Buben und junge Männer im Alter von 10 bis 19 Jahren im Domspatzen-Nest an der Regensburger Reichsstraße, welches Musikgymnasium, Internat, Tagesbetreuung und Chorbereich umfasst. In der angeschlossenen Grundschule lernen und singen derzeit 110 Buben.


„Zeitungsverlage stellen seit Jahren Weichen für ihren Weg in die Zukunft. Dabei sind sie sehr viel weiter als ihr veröffentlichter Ruf: Lokale Werbemärkte werden zurück erobert, redaktionelle Qualitätsstrategien und digitale Paketangebote entwickelt, neue Geschäftsfelder erobert. Dabei sind bereichsübergreifende Zusammenarbeit intern und offener Erfahrungsaustausch extern sowie Kooperationen mit anderen Verlagen vielerorts State of the Art geworden.“
Thomas Bertz, TBM Marketing (2012)


Eröffnet wird das Programm vom Konzertchor der Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner, der das Publikum auch gleich zum Mitsingen einlädt. Nach einem „Swing durch die Welt“ steht der Udo-Jürgens-Schlager „Aber bitte mit Sahne“ auf dem Programm. Nach Kostproben von drei Knabensolisten mit Terzetten aus der „Zauberflöte“ von W.A. Mozart stellen sich dann die 80 Buben der 3. und 4. Klasse der Vorchöre und der Grundschule der Regensburger Domspatzen vor. Sie laden zum Kanon-Singen ein, präsentieren bekannte Lieder aus dem berühmten Film die „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ und singen dann auch gemeinsam mit den älteren Knaben-Spatzen.

 

Im zweiten Teil darf dann das Publikum ebenfalls wieder kräftig mitsingen, aber auch den vier zauberhaften Liebes-Lieder-Walzern von Johannes Brahms lauschen, vorgetragen vom Konzertchor. Ein Ausschnitt aus dem preisgekrönten „Domspatzen“-Film aus dem Jahre 2008 ist zu sehen und einige Mitwirkenden blicken zurück mit Regisseur Matti Bauer auf ihre Domspatzen-Zeit. Domspatz-Abiturient Maximilian Niebler begleitet am Flügel seinen Kollegen Lorenz Blattert. Sie tragen Sololieder von Mozart und Schubert vor. Zum Schluss gibt es dann noch viel Gelegenheit für das Publikum zum Mitsingen mit den Regensburger Domspatzen. Am Klavier begleitet Ludwig Schwarztrauber. Durch das Programm führt die bezaubernde Monika Eckert, Moderatorin und Nachrichtensprecherin bei münchen.tv. 


Erfahrungsbericht 2012

Download
Erfahrungsbericht Mittelbayerische Zeitung
Bereits in den Jahren 2012 und 2013 kooperierte die Mittelbayerische Zeitung mit anderen Verlagen. Hier ein Bericht.
Konzert 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Medienpartner 2013 (Auswahl)

Lausitzer Rundschau
Nordbayerischer Kurier
Kinder-Echo (Darmstadt)
Südkurier
Goslarsche Zeitung
Main-Post
Fränkischer Tag
Braunschweiger Zeitung


Livestream 2015 (Samstag, 22. März 2015 - 16 Uhr)