Umfrage E-Paper und MwSt

Mehrere pro-TZ-Verlage / Verlagsgruppen stehen vor der Aufgabe, ihr bislang für Printabonnenten kostenloses E-Paper auf „Bezahlpflichtig“ umzustellen, wenn sie nicht in die MwSt-Falle tappen wollen.Wie ist die beste Vorgehensweise? Heute startete eine Umfrage unter „betroffenen“ Verlagen. Die erste Antwort kam nach zwei Stunden. Und so beginnt die bereits vorbereitete Ergebnisdokumentation, die sich in den kommenden Tagen mit Inhalten füllt: