Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2014 für investigativen Journalismus

Investigativer Journalismus: eine Domäne von Spiegel & Co, aber doch nicht im Lokalen! Zumindest nicht geplant und dauerhaft. Dass dies nicht zwangsläufig gilt, beweist die Deister- und Weserzeitung mit ihrer Serie „DeWeZet-Test“, die die Jury des Leser-Blatt-Bindungs-Preises 2014 mit dem ersten Preis auszeichnete.

Chefredakteur Frank Werner und Redakteurin Wiebke Westphal mit Ferag-Leser-Blatt-Bindungs-Preis. Foto: VDL / Michael Wittig
Chefredakteur Frank Werner und Redakteurin Wiebke Westphal mit Ferag-Leser-Blatt-Bindungs-Preis. Foto: VDL / Michael Wittig

Wie sehen die öffentlichen Toiletten aus? Welche Fahrradwerkstatt ist wie gut? Wie frisch sind die Brötchen in der Bäckerauslage? Wie viel Geld gibt es für Gold in den diversen Ankaufstellen? Wie sieht der Service in der Innenstadt kurz vor Ladenschluss aus? Wie bürgernah sind Politiker wirklich, und wie offen ist das Rathaus, das sich als gläsern bezeichnet? Die Redaktion beantwortet diese und andere Fragen authentisch: indem sie die Probe aufs Exempel macht und die jeweiligen Versprechen selbst testet. Teils undercover, indem ein Redakteur inkognito in die Rolle des interessierten Bürgers schlüpft, teils offen mit einem entsprechenden Experten für das jeweilige Thema im Schlepptau. Dieses sicherlich nicht immer einfache, aber dafür extrem spannende journalistische Format vereinigt kritischen Lokaljournalismus mit Service- und Ratgeberthemen, es ist investigativ und unterhaltsam zugleich. Die Test-Stücke sind nicht nur konsequent lokal ausgerichtet und reportagehaft geschrieben, sondern auch vorbildlich aufwendig illustriert. Der „DeWeZet-Test“ wird folgerichtig als Dauerserie weitergeführt. Besser kann man Leser nicht an die Zeitung binden, fand die Jury. Bericht Dewezet

Gewinner in Berlin ausgezeichnet

Am 25. Juni 2014 wurden die Gewinner des Ferag-Leser-Blatt-Bindungs-Preises 2014

beim 40. Kongress Deutscher Lokalzeitungen in feierlichem Rahmen ausgezeichnet.

Kategorie Integriertes Verlagsmarketing

1. Platz: Oberhessische Presse, Marburg – „Besser Esser“

2. Platz: Hanauer Anzeiger, Hanau – „Hanauer Fitmacher“

3. Platz: Pfälzischer Merkur, Zweibrücken – „Betreten der Baustelle erwünscht“

Kategorie Redaktion

1. Platz: Deister- und Weserzeitung, Hameln – „DeWeZet-Test“

2. Platz: Nordbayrischer Kurier, Bayreuth – „Sicher zur Schule“

3. Platz: Mühlhäuser Allgemeine, Erfurt – „Geschichten einer Straße“

Kategorie Veranstaltungen / Aktionen

1. Platz: Waldeckische Landeszeitung/Frankenberger Zeitung, Korbach –

„WLZ-FZ suchen den Superverein“

2. Platz: Mediengruppe Oberfranken, Bamberg – „Franken sucht das Dorf der Dörfer“

3. Platz: Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, Aachen – „Die Foren“

Foto: VDL / Michael Wittig
Foto: VDL / Michael Wittig

Hintergrund: Der FERAG-Leser-Blatt-Bindungs-Preis ist eine Initiative des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen e.V. in Zusammenarbeit mit der FERAG GmbH und wird seit dem Jahr 2008 regelmäßig verliehen. Der Preis teilt sich in drei Kategorien und bewertet Vertriebsmaßnahmen, redaktionelle Serien sowie Veranstaltungen und Aktionen, die die Kommunikation zwischen Leser und Verlag stärken und den Leser langfristig an die Zeitung binden.

Die Jury: Thomas Bertz, Geschäftsführer TBM Marketing GmbH. Thomas Elsing, ehem. Geschäftsführer Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG. Stefan M. Kob, Chefredakteur Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger. Tim Kuhrau, Verkaufsleiter Ferag GmbH. Doortje Sabin, Verlagsleiterin Jeversches Wochenblatt. Martin Wieske, Geschäftsführer Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V.. Mathias Wöhler, Leiter Zeitungsverkauf Bonner General-Anzeiger.

Download
Gewinner 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.5 KB