jule: Thorsten Merkle im NW-Interview - "Die Zeitung ist Leseförderung"

Seit Februar bietet die Neue Westfälische ihren jungen Lesern monatlich eine eigene Abo-Zeitung. Die Rückmeldung der sechs- bis zwölf-Jährigen auf Tapsis Kinderzeitung fällt sehr positiv aus. Auch die Bestellungen des Abonnements zeigen ein hohes Interesse bei Eltern und Großeltern. Warum eine eigene Zeitung für Kinder interessant ist, hat Andrea Hüttenhölscher einen Experten gefragt. Thorsten Merkle kennt sich als Leiter des Wissensnetzwerks "jule", eines Netzwerks und einer Wissensdatenbank zum Thema Kinder- und Jugendengagement der Zeitungen, mit diesem Thema aus. Zum Interview